THERAPIEBEREICHE LOGOPÄDIE IN BERLIN

Logopädie für Erwachsene:

Logopädie für Kinder / Jugendliche:

Logopädische Behandlungen Erwachsene:

Die sprachlichen Beeinträchtigungen von Erwachsenen haben entweder angeborene (z.B. Behinderungen oder Syndrome) oder erworbene (z.B. Tumoren, Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma) Ursachen. Es können die Bereiche Sprache, Sprechen, Stimme, Schlucken, Redefluss oder Hören betroffen und so die Kommunikationsfähigkeit der betroffenen Menschen beeinträchtigt sein.

Die logopädische Behandlung erfolgt nach ärztlicher Verordnung und grundlegend sind während des Therapieverlaufs die Bereiche Prävention (Vorbeugung), Früherkennung, Frühförderung und Rehabilitation (Wiederherstellung) von Bedeutung. Aus diesem grundsätzlichen Vorgehen leitet sich im Rahmen einer individuellen Behandlung folgende Vorgehensweise ab: Diagnostik, Therapie und begleitende Beratung der/des Betroffenen, sowie der Angehörigen. Um eine allumfassende Betrachtung der vielfältigen Beeinträchtigungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme oder des Schluckens zu gewährleisten, wird in der Logopädie Fachwissen aus folgenden Bereichen integriert: Medizin, Linguistik (Sprachforschung), Psychologie, Sonder- und Heilpädagogik.

Logopädische Behandlungen Kinder:

Generell gilt auch für die logopädische Behandlung von Kindern, dass sie nach ärztlicher Verordnung erfolgt und der folgenden Vorgehensweise folgt: Diagnsotik, Therapie und Beratung der/des Betroffenen und der Angehörigen.

Für die sprachlichen Beeinträchtigungen bei Kindern gilt, wie bei Erwachsenen, dass entweder angeborene (z.B. Syndrome) oder erworbene (z.B. Hörbeeinträchtigung) Ursachen vorliegen können, sodass die Organisation und Verarbeitung von sprachlichen Informationen gestört sein kann. Zudem wird bei Kindern der Spracherwerb durch verschiedene Faktoren beeinträchtigt. Dazu zählen beispielsweise Sprachanregung durch das Umfeld oder psychosoziale Situation. Deshalb wird die Therapie von Sprachauffälligkeiten bei Kindern häufig nicht ausschließlich symptomorientiert, sondern ganzheitlich ausgerichtet. Somit finden neben den Sprachauffälligkeiten weitere Bereiche, wie Motorik, Hören, Förderung der Selbstständigkeit, soziale Fähigkeiten, Kognition, Aufmerksamkeit, Konzentration, Förderung der Sprechfreudigkeit oder Frustrationstoleranz, Berücksichtigung. Logopädie für Kinder Berlin.

Ihr Team der Logopädie Markus Junge in Berlin